• HOLTER-Abholzentrum in Graz eröffnet

    HOLTER-Abholzentrum in Graz eröffnet

    Ausbau des Service-Netzwerks im Süden Österreichs

    Nachdem in den vergangenen eineinhalb Jahren vier Abholzentren in Wien eröffnet wurden, setzt HOLTER die Verdichtung des Service-Netzwerkes für Abholkunden nun auch im Süden Österreichs fort.

    Weiterlesen ...  
  • Logistik mit innovativem Transportsystem

    Logistik mit innovativem Transportsystem

    Fahrerlose Warentransporte im Zentrallager eingeführt

    Als erstes Unternehmen österreichweit hat HOLTER in seinem Zentrallager in Wels kürzlich ein innovatives, fahrerloses Transportsystem (kurz FTS) der Firma Linde Fördertechnik eingeführt. Teil dieses Systems sind zwei automatisch gesteuerte Flurförderfahrzeuge, die beladene Paletten eigenständig von definierten Plätzen, sogenannten Bahnhöfen, im Lager abholen und in die Versandhalle an dafür eingerichtete Zielplätze bringen.

    Weiterlesen ...  
  • HOLTER unter Top 3 Arbeitgebern im Bereich Großhandel

    HOLTER unter Top 3 Arbeitgebern im Bereich Großhandel

    trend ermittelte die besten Arbeitgeber Österreichs

    Das Magazin trend erhob in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Statistikunternehmen Statista, der Bewertungsplattform kununu und dem Karriere-Netzwerk Xing die 300 besten Arbeitgeber Österreichs. HOLTER hat es in der Branche Großhandel unter die Top 3 geschafft.

    Weiterlesen ...

Virtuelle Bäderschau ab sofort auch in Wels

Das neue Bad betreten, bevor es real existiert

Seit etwas mehr als einem Jahr setzt HOLTER in der Badberatung die Virtuelle Raumbrille ein. Mit ihr können Kunden in den Ausstellungen ihr neues Badezimmer anhand der 3D-Pläne schon betreten, bevor die Baustelle begonnen hat.

GLAS

6. Teil der Blog-Serie

Mit dem Werkstoff Glas sind besonders lange Waschtische möglich. Die Becken werden tiefgezogen. Erhältlich sind Becken aus klarem, mattem und farbigem Glas. Die Oberfläche ist sehr hart und widerstandsfähig gegen Kratzer. Möbel und Objekte aus Glas sind ein eleganter Blickfang im Bad und dabei robust und unempfindlich.

ACRYL

5. Teil der Blog-Serie

Acryl besteht aus thermoplastischem Kunststoff (Polymethylmetacrylat), der im Vakuum-Tiefziehverfahren aus 3 bis 6 mm starken Platten zu Waschtischen oder Badewannen geformt wird.

STAHL-EMAIL

4. Teil der Blog-Serie

Für die Herstellung von Sanitärprodukten aus Stahl-Email werden Stahlplatten in Form gepresst bzw. tiefgezogen. Anschließend werden die fertigen Formen mit einer Glasglasur veredelt.

Facebook
Youtube
Xing
Instagram